Update zur Corona-Pandemie! - Märkische Baugenossenschaft

Update zur Corona-Pandemie!

Geschäftsstelle für Besucher vom 16. Dezember 2020 bis vorerst 10. Januar 2021 geschlossen!

Liebe Mitglieder und Wohnungsnutzer!

Die von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie haben auch unmittelbare Auswirkungen auf unseren Geschäftsbetrieb.

Zum Schutz unserer Mitarbeiter schließen wir unsere Geschäftsstelle ab dem 16. Dezember 2020 bis voraussichtlich 10. Januar 2021. Wie es danach weitergeht werden wir im neuen Jahr entscheiden.

Sowohl telefonisch als auch per Mail sind wir nach wie vor für Sie erreichbar. Es kann allerdings zu längeren Servicezeiten bei der Bearbeitung Ihrer Anliegen kommen.

Wir wünschen Ihnen trotz der schwierigen Lage eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in ein neues Jahr mit einem dann hoffentlich für alle verfügbaren Impfstoff!

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihre

Märkische Baugenossenschaft eG

Zurück

Neues aus Ihrer Märkischen Baugenossenschaft

Neue Geschäftszeiten ab dem 01.09.2017

Liebe Mitglieder,

ab dem 01.09.2017 gelten für unsere Geschäftsstelle neue Büro- und Besuchszeiten. Wir sind für Sie von Montag bis Freitag telefonisch wie folgt erreichbar:

Erfahren Sie mehr...

Neuerungen zu Ihrem Kabelanschluss

Liebe Mitglieder und Wohnungsnutzer!

Ende letzten Jahres ist es uns gelungen, mit unserem Kabelanbieter ein verbessertes Leistungsangebot für unsere Wohnungsnutzer ...

Erfahren Sie mehr...

Zeitzeugen gesucht!

Unsere Genossenschaft blickt auf eine über 90 jährige bewegte Geschichte zurück. In wenigen Jahren werden wir ein großes Jubiläum feiern ...

Erfahren Sie mehr...

Unser neuer Unternehmensauftritt

Liebe Mitglieder, im letzten Jahr haben sich Aufsichtsrat und Vorstand darauf verständigt den Unternehmensauftritt und die Webseite neu zu gestalten ...

Erfahren Sie mehr...

Verbesserungen von Wohngeldleistungen ab dem 01.01.2016

Liebe Mitglieder, in einer Pressemitteilung vom 14.12.2015 hat der Bezirksstadtrat von Reinickendorf, Uwe Brockhausen, auf Änderungen im ...

Erfahren Sie mehr...